Viel Geld für Spielplätze in Zündorf und Langel

Stadtverwaltung resümiert ihre Arbeit der Jahre 2018/19

Auch wenn sie derzeit nicht genutzt werden dürfen…, das Corona-Virus ist irgendwann besiegt und die öffentlichen Spielplätze in Zündorf und Langel sind hoffentlich bald wieder voller Kinder.

In den Jahren 2018 / 2019 hat die Stadt Köln im gesamten Stadtbezirk Porz ein Dutzend Spielplätze neu angelegt, umgestaltet oder mit neuen Geräten versehen, knapp die Hälfte der Maßnahmen betrafen Zündorf und Langel. Ratsmitglied Anne Henk-Hollstein (CDU): „Mehr als die Hälfte der insgesamt gut 600.000 Euro gingen in den Porzer Süden. In Zündorf profitierten die Spielplätze An der Wielermaar, Hinter dem Heckelsberg und Alte Apotheke von Ersatzbeschaffungen. Eine größere Umgestaltung erfuhr der Spielplatz an der Houdainer Straße und von der kompletten Neugestaltung an der Frongasse in Langel profitieren auch Ausflügler, die am Rhein unterwegs sind.“
Die Mitteilung der Verwaltung beschreibt die einzelnen Standorte detailliert.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben